Bewusstheit durch Bewegung

Termin: von 20.01.2018 bis 21.01.2018
Zielgruppe: interessierte Therapeuten
Veranstaltungsort: Elsterheide

 

Mit der FELDENKRAIS®-Methode werden neue Bewegungs-Zusammenhänge vermittelt und erkundet. Körper und Geist werden eingeladen, ihre versteckten und vergessenen Ressourcen zu erspüren und zu nutzen. So kann es wieder Freude machen, den Rücken flexibel zu bewegen, ihn zu beugen, zu drehen und vergnüglich zu rollen. Eine Verbesserung der Beweglichkeit bereitet den Weg zu größerer Bewusstheit und damit zu flexiblerem Handeln.

Anders als im Sport, bei dem meist das Prinzip Leistung im Vordergrund steht, geht es hier darum sich selbst kennen- und spüren zu lernen, körperlich und geistig.

Die Körperwahrnehmung, die im Alltag durch mangelnde körperliche Aktivität verkümmert, kann durch sensible Bewegungen wieder geschult werden.

Die Feldenkrais-Übungen erfolgen meist im Liegen und werden verbal angeleitet. Die oft ungewohnten Bewegungen locken den Übenden aus gesundheitsschädigenden Bewegungsmustern heraus. Mit kurzen Pausen zwischen den einzelnen Sequenzen werden Körper  und Geist abwechselnd angeregt und können in der Ruhephase regenerieren.

Dadurch werden Verspannungen reduziert und spielerisch die individuell günstigsten Bewegungsformen entwickelt.

Mit freierer Beweglichkeit wächst die Freiheit im Geist.

 Die Bedeutung der Faszien für die Bewegung und für unseren „6. Sinn“ wird ein Teilaspekt dieses Seminars sein.

 

 „Jeder Moment, in dem man wach ist, ist ein Zusammenspiel aus Denken, Fühlen, Bewegen und Empfinden. Diese Dinge balancieren sich aus und dann entsteht Bewusstheit, dann entstehen reife, erwachsene Entscheidungen.“

                                                                                                          Moshé Feldenkrais

 

Wie funktioniert es?

Mit verbal angeleiteten anstrengungsfreien Übungen, die Dr. Moshé Feldenkrais (1904-1984) entwickelte, können Menschen jeden Alters und in fast jeder körperlichen Verfassung ihre Beweglichkeit neu entwickeln.

 

Kursinformationen

Bitte mitbringen:
eine Decke, evtl. ein kleines Kissen, bequeme Kleidung und warme Strümpfe

Referent:
Ralf Ziegler, FELDENKRAIS®-Pädagoge
lizenziertes Mitglied des FELDENKRAIS® Verbandes Deutschland e.V.
für Fragen Tel. 0261/ 962 22 52

Kursort:

Termin: 20. – 21. Januar 2018

Zeiten:
Samstag: 09.00 – 17:00 Uhr
Sonntag:  09:00 – 15:00 Uhr

Anmeldung: Bitte verwenden Sie das Formular auf der rechten Seite

Ansprechpartner:

Verpflegung:
Eine gesunde Pausenversorgung mit frischen Obst und Getränken aus vornehmlich ökologischer Erzeugung ist im Preis enthalten

 Kosten: Die Kursgebühr beträgt 190,00 davon bitte € 50,- als Anzahlung eingehend mit der Anmeldung bis zwei Wochen vor dem Seminar auf untenstehendes Konto einzahlen

Bankverbindung:
Ralf Ziegler
IBAN: DE78 2004 1133 0745 8359 00
BIC: COBADEHD001  comdirect
Verwendungszweck: Elsterheide Januar 2018

Dieses Seminar wird von den BKKs ADVITA und SECURVITA bezuschusst!

Einzelstunden: in “Funktionale Integration” sind außerhalb der Seminarzeiten möglich

Fortbildungspunkte: Für Ergo`s u. PT`s, Logo`s,  Rückenschullehrer und Übungsleiter werden nach zur Zeit geltenden Richtlinien für dieses Seminar 15 Fortbildungspunkte auch zur Lizenzverlängerung anerkannt.

 

Teilnahmebedingungen:

Mit der verbindlichen Anmeldung wird die Kursgebühr fällig. Die Teilnehmerzahl ist  begrenzt. Wenn ein Kurs bereits belegt ist, teilen wir Ihnen das unverzüglich mit, natürlich erhalten Sie Ihre Kursgebühr zurück. Bei Absagen bis 2 Wochen vor Seminarbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von EUR 20,-. Bei Absagen nach diesem Zeitpunkt oder Nichterscheinen kann die volle Gebühr erhoben werden. Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden. Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung und ersetzt keine Therapie. Änderungen vorbehalten.

Dieses Seminar wird angeboten von der Feldenkrais-Praxis Ralf Ziegler, 56182 Urbar b. Koblenz.