Was ist Feldenkrais?

4.0.1

„Eine Lernmethode“ meinte der israelische Physiker Moshé Feldenkrais, der die Methode entwickelt hat.

Das ist natürlich etwas knapp. Denn gemeint ist ein sehr umfassendes Lernen, das über das Schulische weit hinausgeht. Anlässe zu solchem tiefgehenden Lernen könnten vielleicht sein:

  Foto: H. Czetczok

                                                

  • dass Sie etwas in Ihrem Leben verändern wollen
  • dass Sie Bewegen, Denken, Handeln und Fühlen auf eine Weise gelernt haben, die nun Einschränkungen und vielleicht sogar Schmerzen bewirkt
  • dass das, was Sie bis jetzt gelernt haben, weit hinter Ihren Möglichkeiten zurückbleibt.

Sie merken wahrscheinlich, Lernen wird in der FELDENKRAIS®-Methode als Mittel aufgefasst, um Gebiete zu erreichen, die üblicherweise auf anderen Wegen betreten werden: durch Entwicklung, Begabung, Therapie, Zufall oder Glück.

 

In der März-Ausgabe 2016 der Pharmazeutischen Zeitung wird die FELDENKRAIS®-Methode sehr anschaulich beschrieben

Kopf und Körper in Bewegung

Von Ulrike Abel-Wanek / Sie ist zu Unrecht etwas in Vergessenheit geraten: die Feldenkrais-Methode, ein Bewegungstraining, das sanft, aber nachhaltig gegen Schmerzen helfen kann und die Körperwahrnehmung verbessert. Erklärungen, wie die Methode wirkt, kommen heute aus der Hirnforschung.     Weiterlesen